Reiseberichte aus Kolumbien

Reiseberichte und Tipps zum Reiseziel Kolumbien, dem einigen Land in Südamerika, das sowohl an den Pazifik, als auch an die Karibik grenzt. Der Name leitet sich übrigens vom Entdecker Christoph Kolumbus ab. In der Vergangenheit haben sich wenig Touristen nach Kolumbien getraut. Zu groß war die Gefahr in eine Auseinandersetzung zwischen FARC, Paramilitärs oder ELN-Guerilla zu geraten. Seit einigen Jahren drängt das Land jedoch immer stärker zurück auf die touristische Landkarte, der Tod vom Drogenbaron Pablo Escobar und der aktuelle Friedensvertrag machen es glücklicherweise möglich.

Reiseberichte und Reisetipps aus Kolumbien

Auf bisher drei Reisen nach Kolumbien (2013, 2015 und 2018) habe ich dieses faszinierende Landen kennengelernt. Drogen sind mir auch begegnet, jedoch nur in Form vom Kaffee beim Frühstück, Alkohol (Aguardiente) am Abend und Koka-Blättern zum kauen.

Jede meiner Kolumbienreisen führte in eine andere Ecke vom Land, eine unvergesslicher als die andere. Im bekannten Kaffee-Dreieck trifft man alte Jeeps in saftig-grüner Landschaft.  An der Karibikküste hat man die Wahl zwischen dem wunderschönen Cartagena und Traumstränden im Tayrona-Nationalpark oder auf den Islas Rosario. Fliegt man nach Leticia, in den südlichsten Zipfel von Kolumbien, so kann man von dort in die Tiefen vom Amazonas-Regenwald eintauchen.

In dieser Kategorie von meinem Blog findet sich eine halbwegs chronologische Ansammlung von Blogbeiträgen, Reiseberichten und Reisetipps. Inhalte, die mir in den Sinn kamen und die ich für wichtig, interessant oder lesenswert erachte.

Das kleine Gästehaus Casa Gregorio in San Martin de Amacayacu

Das kleine Gästehaus Casa Gregorio in San Martin de Amacayacu

Auf meinem letzten Trip durch Kolumbien habe ich dem kleinen Gästehaus „Casa Gregorio“ in der indigenen Tikuna Gemeinde San Martin de Amacayacu einen kurzen Besuch abgestattet.…
Bootsausflug zu den rosa Delfinen im Amazonas

Bootsausflug zu den rosa Delfinen im Amazonas

Wusstet Ihr, das Delfine nicht nur im Meer leben, sondern auch in Flüssen? Beispielsweise im Amazonas? Wusstet Ihr obendrauf, das diese Flussdelfine nicht immer grau…
Puerto Nariño – das vielleicht entspannteste Städtchen am Amazonas

Puerto Nariño – das vielleicht entspannteste Städtchen am Amazonas

Ziemlich genau mittig zwischen Quelle und Mündung des gewaltigen Amazonas (genau genommen am Nebenarm Rio Loretoyacu) liegt liegt das kleine Dorf Puerto Nariño. In beide Richtungen sind…
Hotel Movich Buró 26 in Bogotá | Ein Review

Hotel Movich Buró 26 in Bogotá | Ein Review

Im Februar war ich mal wieder kurz in Bogotá. Dieses Mal habe ich zwei Nächte im tollen Hotel Movich Buró 26 in der Nähe vom…
Die Calanoa Jungle Lodge im Urwald bei Leticia in Kolumbien

Die Calanoa Jungle Lodge im Urwald bei Leticia in Kolumbien

Du hast Lust auf ein ungewöhnliches Urwald-Erlebnis abseits vom Massentourismus? Dann ist die Calanoa Jungle Lodge am kolumbianischen Amazonas bei Leticia genau die richtige Unterkunft…
Die Salzkathedrale „Catedral de Sal“ in Zipaquira in Kolumbien

Die Salzkathedrale „Catedral de Sal“ in Zipaquira in Kolumbien

Vor gut zwei Jahren hatte ich das erste Mal das Vergnügen die Salzkathedrale „Catedral de Sal“ in Zipaquirá in Kolumbien zu besuchen. Nun hat sich für…
Hazienda San Alberto – Eine Premium Kaffee-Tour in Kolumbien

Hazienda San Alberto – Eine Premium Kaffee-Tour in Kolumbien

Wer durch Kolumbien reist, der ist mit Sicherheit auch einige Tage im Kaffee-Dreieck, der Zona Cafetera unterwegs. Das Gebiet erstreckt sich über die Departamentos Caldas,…
Botanischer Garten und Schmetterlingshaus in Quindío

Botanischer Garten und Schmetterlingshaus in Quindío

Der botanische Garten von Quindio „Jardín Botánico del Quindío“ liegt verkehrsgünstig in der Gemeinde Calarcá nur wenige Kilometer östlich von der bekannten Stadt Armenia im…
Highlights in Medellin: Dinge, die man hier unbedingt machen sollte

Highlights in Medellin: Dinge, die man hier unbedingt machen sollte

Jetzt lehne ich mich einmal ganz weit aus dem Fenster und gebe ein paar Reisetipps für Medellin. Vor dem Hintergrund, das die Hauptstadt vom Department Antioquia…
Medellin – es war einmal die gefährlichste Stadt der Welt

Medellin – es war einmal die gefährlichste Stadt der Welt

Gehen wir gedanklich 25 Jahre in der Geschichte von Medellin in die Vergangenheit, so ist „verruchter Moloch“ wohl noch die netteste Bezeichnung. Die damalige Hochburg…
Zu Besuch bei Pablo Escobar im Edificio Monaco in Medellin

Zu Besuch bei Pablo Escobar im Edificio Monaco in Medellin

Wohl niemand hat die Geschichte von Kolumbien und ganz besonders auch von Medellin bis in die heutige Zeit so beeinflusst und geprägt wie der Drogenboss vom…
Guatapé & Piedra del Peñol | Ein Tagesausflug ab Medellin

Guatapé & Piedra del Peñol | Ein Tagesausflug ab Medellin

Für die Einwohner der Metropole Medellin ist ein Ausflug in das beschauliche Städtchen Guatapé ein Wochenendausflug, der keiner besonderen Erwähnung bedarf. Außerhalb von Kolumbien hingegen…
Tour durch die Comuna 13 in Medellin

Tour durch die Comuna 13 in Medellin

Der Wandel der in den letzten Jahren Medellin und das dortige Viertel Comuna 13 erfasst hat, hat etwas von einem Wunder an sich. Durch Pablo…
Cartagena – koloniale Perle in der Karibik

Cartagena – koloniale Perle in der Karibik

Mit Cartagena de Indias habe ich ein Paradies gefunden: freundliche Kolumbianer, bunte Häuser, Pferdekutschen, Trauminseln und ein UNESCO Weltkulturerbe.
Der Tayrona Nationalpark – Kolumbiens Paradies zwischen Urwald und Traumstrand

Der Tayrona Nationalpark – Kolumbiens Paradies zwischen Urwald und Traumstrand

Bob Marley im Ohr, karibische Traumstrände unter den Füßen, undurchdringlicher Urwald im Rücken und ein Pferd unter dem Hinter - der Tayrona Nationalpark
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"