Home » Länder

Länder

Aufenthaltsraum mit Hängematten in der Casa Gregorio

Das kleine Gästehaus Casa Gregorio in San Martin de Amacayacu

Auf meinem letzten Trip durch Kolumbien habe ich dem kleinen Gästehaus „Casa Gregorio“ in der indigenen Tikuna Gemeinde San Martin de Amacayacu einen kurzen Besuch abgestattet. Da wir nur zum Lunch im Gästehaus zu Besuch waren, dauerte unser Aufenthalt leider nur wenige Stunden. Doch auch in dieser kurzen Zeit konnten die Besitzer Heike und José mit Ihrer freundlichen Art und warmherzigen ...

weiterlesen »
Guayusa Tee von Guya

Guayusa Tee – der Wachmacher vom Amazonas

Vor einiger Zeit bin ich auf den Guayusa Tee von Guya gestoßen und war sofort hochinteressiert. Es handelt sich dabei um ein Mate-Tee ähnliches Getränk, das aus der Amazonas-Region von Ecuador und den angrenzenden Ländern stammt. Die dortigen Ureinwohner vom Volk der Quechua schätzen den Tee seit über 2.000 Jahren auf Grund seiner belebenden Wirkung beispielsweise für eine nächtliche Jagd.. ...

weiterlesen »
grauer und rosa Flussdelfin im Sonnenuntergang

Bootsausflug zu den rosa Delfinen im Amazonas

Wusstet Ihr, das Delfine nicht nur im Meer leben, sondern auch in Flüssen? Beispielsweise im Amazonas? Wusstet Ihr obendrauf, das diese Flussdelfine nicht immer grau sind, sondern das es auch rosa Delfine gibt? Keine Sorge, wenn euch diese Tiere noch nicht begegnet sind, für mich war es dieses mal im Amazonas-Regenwald auch die erste Begegnung. Bei meinem Besuch in Puerto ...

weiterlesen »
Morgenstimmung in Puerto Nariño

Puerto Nariño – das vielleicht entspannteste Städtchen am Amazonas

Ziemlich genau mittig zwischen Quelle und Mündung des gewaltigen Amazonas (genau genommen am Nebenarm Rio Loretoyacu) liegt liegt das kleine Dorf Puerto Nariño. In beide Richtungen sind es ca. 3500 Kilometer. Die nächste größere Stadt ist Leticia, ca. 70 Kilometer oder 2-3 Stunden im Motorboot flussabwärts. Bis Peru sind es nur wenige Minuten Im Boot zur anderen Uferseite. Zwischen Trockenzeit und Regenzeit ...

weiterlesen »
Das Hotel Movich Buró 26 in Bogotá

Hotel Movich Buró 26 in Bogotá | Ein Review

Im Februar war ich mal wieder kurz in Bogotá. Dieses Mal habe ich zwei Nächte im tollen Hotel Movich Buró 26 in der Nähe vom Flughafen verbracht. Ich würde das Hotel trotzdem nicht als Flughafenhotel bezeichnen, sondern eher als klassisches Businesshotel mit guter Verkehrsanbindung. Fährt man vom Flughafen El Dorado in die Stadt, so passiert man zahllose Flughafenhotels. Der Gast ...

weiterlesen »
Die Calanoa Jungle Lodge in Kolumbien am Amazonas

Die Calanoa Jungle Lodge im Urwald bei Leticia in Kolumbien

Du hast Lust auf ein ungewöhnliches Urwald-Erlebnis abseits vom Massentourismus? Dann ist die Calanoa Jungle Lodge am kolumbianischen Amazonas bei Leticia genau die richtige Unterkunft für dich. Die rustikale Urwald-Lodge mit nur drei freistehenden Cabanas liegt im privaten Calanoa-Reservat, etwa zwei Bootsstunden oder 60km Flußaufwärts von Leticia. Mein Bildmaterial fällt dieses Mal leider etwas dünn aus und ist auch nicht bester ...

weiterlesen »
Hotel "El Mercado" by Mountain Lodges of Peru in Cusco

Boutique Hotel El Mercado in Cusco | by Mountain Lodges of Peru

Im historischen Zentrum im wunderschönen Cusco gibt es ein kleines, wundervolles Boutique Hotel. Bereits der klangvolle Name „El Mercado“ by Mountain Lodges of Peru lässt erahnen, das den Gast hier etwas besonderes erwartet. Genau so muss es jedoch auch sein, immerhin ist Cusco auch eine ganz besondere Stadt. Einst war Cusco die Hauptstadt des Inkareichs und ist heute für die spanische Kolonialarchitektur, ...

weiterlesen »
Pachamanca - das peruanische Nationalgericht

Pachamanca – das peruanische Nationalgericht aus dem Erdloch

Pachamanca ist wahrscheinlich das peruanischste Gericht in ganz Peru! Gemeinhin wird es auch als peruanisches Nationalgericht bezeichnet und wurde vom Instituto Nacional de Cultura del Perú (INC) sogar zum nationalen Kulturerbe ernannt. Der Name stammt aus der indigenen Sprache Quetchua und bedeutet Erdtopf (Patcha = Erde, Manka = Top). Damit ist einerseits alles und andererseits auch nichts über das Gericht gesagt. Pachamanca ...

weiterlesen »
Machu Picchu - der bekannteste Blick auf die Inka-Ruinen

Machu Picchu in Bildern | Meine schönsten Fotos der Inka-Festung

Vor einigen Monaten habe ich bereits einen kurzen Rückblick auf meine letzte Reise nach Machu Picchu gegeben. Nun liegt mein zweiter Besuch in Machu Picchu hinter mir und ich frage ich, was ich eigentlich für ein unfassbares Glück habe. Ich stand nun bereits zum wiederholten Male in einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Welt – am anderen Ende der Welt! Neue ...

weiterlesen »
Beeindruckende Mauern in der Ruinenanlage Sacsayhuamán

Die Inka-Festung Sacsayhuamán oberhalb von Cusco

Nur ca. 3 Kilometer oberhalb von Cusco, der ehemaligen Hauptstadt des Inka-Reiches liegen die Ruinen der Inka-Festung Sacsayhuamán. Obwohl die Altstadt von Cusco bis heute zahllose große und kleine Relikte und Ruinen aus der Inkazeit vorweisen kann, ist Sacsayhuamán sicherlich eine der bedeutendsten Anlagen. Im Gegensatz zu vielen anderen Ruinen ist bei Sacsayhuamán relativ viel von den Archäologen geklärt worden. So ...

weiterlesen »