Reiseberichte aus Peru

Vier Top Museen in Lima, die ihr unbedingt besuchen müsst

Für viele Reisende ist Lima in erster Linie das Tor zu berühmten peruanischen Juwelen wie Machu Picchu. Obwohl sich hier der wichtigste internationale Flughafen Perus befindet, ist die Stadt definitiv mehr als nur einen kurzen Zwischenstopp wert. Die Hauptstadt von Peru erstreckt sich entlang des Pazifischen Ozeans und bietet eine nahtlose Mischung aus kosmopolitischer Atmosphäre, historischen Plätzen, renommierten Museen und faszinierenden Meerblicken.

Dank der reichen und vielfältigen Geschichte Perus gibt es im ganzen Land viele unglaubliche Museen zu besichtigen und zu genießen. Von der kolonialen Pracht der Plaza de Armas bis zu ihren präkolumbianischen Huacas (Ruinen, oft Gräber) serviert Lima einen Schmelztiegel der peruanischen Kultur und Geschichte. Doch in Lima befinden sich einige der besten, die alle in unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums liegen. Wenn Ihr ein paar Tage in Lima verbringt, solltet ihr euch die folgenden vier Museen nicht entgehen lassen, während ihr in der Stadt seid.

Museo Larco

Das in den 1960er Jahren von Rafael Larco, einem Pionier der peruanischen Archäologie, gegründete Museo Larco ist von einem üppigen Garten umgeben und befindet sich in einem wunderschön restaurierten Haus aus dem 18. Jahrhundert. Besucher können mehr als 30.000 katalogisierte antike Töpferwaren und präkolumbianische erotische Kunst besichtigen.

Das Museo Larco eines der besten Museen in Lima über präkolumbianische Kulturen und 3000 Jahre Geschichte in Peru. Die Inka kennt jeder, schließlich wurde schon viel über diese Zivilisation geschrieben und erzählt. Die Inkas waren diejenigen, die mit den Spaniern konfrontiert wurden und waren die letzte präkolumbianische Kultur, bevor das Land Teil des spanischen Königreichs wurde. Aber es gab noch viele andere Zivilisationen in Peru (und Lateinamerika) vor den Inkas. So zum Beispiel die Mochica, Chimú, Chachapoya, Moche, Nazca, Chavin, Huari, Paracas und Lambayeque. Sie lebten in verschiedenen Teilen des Landes, bauten prächtige Städte und schufen faszinierende Kunstwerke.

Öffnungzeite & Adresse vom Museo Larco in Lima

  • Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag von 10:00 bis 19:00 Uhr
  • Reduzierte Öffnungszeiten an Feiertagen
  • Adresse: Av. Simón Bolívar 1515, Pueblo Libre, Lima 21, Peru Eingang in der Calle Navarra 169 (vor dem Larco Park
  • Eintritt Erwachsene: 35,- Soles (ca. 9,- Euro)
  • Eintritt Kinder: 17,- Soles (ca. 4,- Euro)
  • Webseite: https://www.museolarco.org/

Museo de Arte de Lima (MALI)

Dieses Museum zeigt die Kunst der letzten 3.000 Jahre in Peru in einer Sammlung von über 18.000 Stücken. Das Museum widmet sich der Konservierung und Restaurierung von Werken aus der präkolumbianischen, kolonialen, republikanischen und modernen Epoche, die im gesamten Museum zu finden sind. Das Museum ist in einem besonderen Gebäude untergebracht, welches im 19. Jahrhundert als Nationalausstellung Perus diente. Neben der beeindruckenden Sammlung beherbergt das MALI auch eine Bibliothek, einen Laden, ein Café und bietet Kurse und Workshops an.

Das MALI, auch bekannt als das Kunstmuseum von Lima ist ein eher allgemeines Kunstmuseum mit präkolumbianischen Artefakten, kolonialer Kunst und wechselnden Ausstellungen von peruanischen und anderen lateinamerikanischen Künstlern. Es sich, die wechselnden Ausstellungen im Auge zu behalten!

Öffnungzeite & Adresse vom Museo de Arte de Lima (MALI)

  • Öffnungszeiten: Dienstag – Sonntag, 10:30 – 13:00 Uhr & 14:00 – 18:00 Uhr
  • Adresse: Paseo Colón 125, Parque de la Exposición, Lima 15046
  • Eintritt Erwachsene: 30,- Soles (ca. 8,- Euro)
  • Eintritt Kinder: 7,50 Soles (ca. 2,- Euro)
  • Webseite: https://mali.pe/

Museo de Arte Contemporaneo (Museum für Zeitgenössische Kunst)

Das Museo de Arte Contemporaneo, kurz MAC, bietet einen großzügigen Außenbereich sowie interaktive Ausstellungen. Es ist die einzige Institution, die sich ausschließlich der Erforschung und Förderung zeitgenössischer künstlerischer Praktiken in Peru widmet. Sowohl aufstrebende lateinamerikanische Künstler als auch internationale Namen haben ihre Werke im MAC ausgestellt. Die Besucher des Museums können drei Säle in dieser gläsernen Struktur besichtigen und anschließend einige Zeit im Freien verbringen, um die Werke zu betrachten.

Öffnungzeite & Adresse vom Museo de Arte Contemporaneo Lima

  • Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag: 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
    Samstag & Sonntag: 10:00 bis 14:00 Uhr | 15:00 bis 19:00 Uhr
  • Adresse: Av. Grau 1511, Barranco (Lima – Perú) Lima 15063
  • Eintritt Erwachsene: 20,- Soles (ca. 6,- Euro)
  • Eintritt Kinder: 12 Soles (ca. 3,- Euro)
  • Webseite: https://maclima.pe/

Museo Oro del Perú (Goldmuseum)

Sehr schönes, sehenswertes Museum mit Goldschätzen verschiedener präkolumbianischer Andenkulturen. Im oberen Stockwerk präsentiert das Museum eine vollkommen unsortierte und unglaublich große Ansammlung von Waffen und Uniformen. Von mittelalterlichen Musketen und Schwertern über Uniformen der französischen Revolution und Knarren aus dem 2. Weltkrieg hängt hier alles kreuz und quer. Eine Etage tiefer befindet sich das Gold Perus. Figürchen von Göttern und Kriegern, Trinkgefäße und eine ganze Wand aus Gold beeindrucken den Betrachter.

Öffnungzeite & Adresse vom Museo Oro del Perú

  • Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 10:00 – 16:00 Uhr
  • Adresse: Alonso de Molina 1100 – Monterrico – Surco (entre cuadras 18 y 19 Av. Primavera)
  • Eintritt Erwachsene: 33,- Soles (ca. 9,- Euro)
  • Eintritt Kinder: 16 Soles (ca. 4,- Euro)
  • Webseite: https://museoroperu.com.pe/

Weitere Museen in Lima

Außer den drei genannten Museen gibt es noch unzählige Kunstausstellungen, natürlich ein Schokoladenmuseum und auch Museen die sich mit der Automobilgeschichte beschäftigen.  Von der historischen Geschichte Perus über die Kolonialzeit bis zur heutigen Zeit gibt es zu jedem erdenklichen Thema ein Museum in Lima. Auch kuriose Museen kommen nicht zu kurz. So gibt es in Lima beispielsweise ein Museum der Elektrizität oder ein Gastronomie-Museum.

Die unvorstellbare Geschichte und Landschaft von Peru begrenzt sich jedoch nicht auf einige tolle Museen in Lima. Werft dazu einfach einen Blick auf meine Liste der großartigsten Sehenswürdigkeiten in ganz Peru.

Folgende Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Auch interessant
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"