Home » Länder » China » Shanghai Ocean Aquarium – perfekt für Regenwetter

Shanghai Ocean Aquarium – perfekt für Regenwetter

Nachdem das Wetter gestern bereits ziemlich trüb war, begrüßte uns China heute mit Dauerregen. Glücklicherweise sind wir in Shanghai und könnten problemlos auch 3 Wochen Regen überstehen, ohne auch nur eine Minute Langeweile zu haben – aber wir wollen den Teufel mal nicht an die Wand malen.

Wir haben den Tag genutzt und einige Stunden im Shanghai Ocean Aquarium verbracht. wer es uns gleichtun möchte, der findet das Aquarium in unmittelbarer Nähe vom Oriental Pearl Tower. Umgerechnet kostet der Eintritt (recht happig erscheinende) 20,- Euro, ist jedoch jeden Cent wert.

Shanghai Ocean Aquarium

Shanghai Ocean Aquarium

Auf über 20.000 Quadratmetern findet man nach eigener Aussage „eines der schönsten Aquarien der Welt“. Ich habe nicht die größte Erfahrung was Aquarien betrifft, das Shanghai Ocean Aquarium war genau genommen das erste, was ich je betreten habe, es hat allerdings einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen.

Shanghai Ocean Aquarium

Shanghai Ocean Aquarium

Plastikkrokodile, bunte Fische, Urzeit-Krebse, Quallen, lebende Hai-Embryonen,  Tunnel im Wasser, Schildkröten – hier wurde alles aufgefahren, was rund um den Globus im Wasser schwimmt.

Shanghai Ocean Aquarium

Shanghai Ocean Aquarium – Ein Box-Fish

Thematisch ist das Aquarium nach den unterschiedlichen Kontinenten und klimatischen Zonen gegliedert, vom Pinguin bis zum Korallenfisch findet man wirklich alles.

Seeigel

Seeigel

Gelegentlich kamen typisch chinesische Eigenarten durch, die man wohl so in keinem anderen Aquarium finden würde. So gab es eine Tafel mit lebenden (!!!) Hai-Embryonen um die unterschiedlichen Entwicklungsstufen zu zeigen.

lebende Hai-Embryonen

lebende Hai-Embryonen

Rein in die Steinzeit

Rein in die Steinzeit

Gesucht haben wir ihn nicht, aber unerwartet gefunden. Plötzlich schwamm Nemo vor uns rum. Ob er gerade seinen neuen Blockbuster abdrehte? Wir haben nicht gefragt. So richtig glücklich sah der bunte Clownsfisch allerdings nicht aus.

Findet Nemo - Shanghai Ocean Aquarium

Findet Nemo – Shanghai Ocean Aquarium

In den vergangenen Tagen hatten wir auf den chinesischen Nachtmärkten bereits das eine oder andere Seepferdchen am Spieß als Snack angetroffen, uns jedoch nicht dran getraut. Nachdem wir die putzigen Tierchen leben getroffen haben, wird sich das sicher auch nicht ändern.

Seepferdchen

Seepferdchen

Eine große Abteilung im Aquarium ist den Quallen gewidmet. Eigentlich recht langweilige und farblose Tiere. Warum also eine ganze Abteilung? Weil man Quallen ziemlich gut ins „rechte Licht“ rücken kann…

Schreib einen Kommentar

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlich. Pflichtfelder sind markiert *

*