Home » Länder » Chile » Die Aussichtsplattform Sky Costanera im Gran Torre Santiago

Die Aussichtsplattform Sky Costanera im Gran Torre Santiago

Seit August 2015 steht in Santiago de Chile im wahrsten Sinne des Wortes eine der größten Attraktionen von Südamerika. Nach einer fast 30-jährigen Planungs- und Bauphase wurde der Wolkenkratzer Gran Torre Santiago eröffnet. Mit einer Höhe von über 300 Metern ist es das höchste Gebäude in Südamerika, in den Stockwerken 61 und 62 liegt die höchste Aussichtsplattform von ganz Lateinamerika: Sky Costanera.

der Wolkenkratzer Gran Torre Santiago in Chile

der Wolkenkratzer Gran Torre Santiago in Chile

Die rundum verglaste Aussichtsplattform Sky Costanera eröffnet einen spektakulären 360° Blick über ganz Santiago de Chile, bis hin zu den Skigebieten in den Anden. Zumindest sofern man gutes Wetter hat. Durch die Lage Santiagos in einem Talkessel ist die Sicht leider häufig recht eingeschränkt. Laut der Weltgesundheitsorganisation gehört Santiago de Chile zu den zehn Städten weltweit mit der höchsten Luftverschmutzung.

Wie kommt man zur Aussichtsplattform Sky Costanera?

Das Costanera Center liegt östlich vom Zentrum von Santiago im Finanzdistrikt „Sanhattan“, einem in den 1990er Jahren gegründeten Bezirk zwischen den Vierteln Las Condes, Providencia und Vitacura mit über 50 Wolkenkratzern. Der kostengünstigste Weg ist per Metro bis zur Station Tabalaba die von der Metro Linie 1 und Linie 4 angefahren wird. Ab hier sind es nur noch wenige Blocks zu Fuß.

Angekommen im Costanera Center muss man mit der Rolltreppe ins Untergeschoss fahren. Hier werden die Tickets für die beiden Hochgeschwindigkeitsaufzüge verkauft, die die Besucher mit einer Geschwindigkeit von 7 Metern pro Sekunde innerhalb von 40 Sekunden in die 61. Etage befördern.

Blick über Santiago de Chile bis zu den Anden

Blick über Santiago de Chile bis zu den Anden

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Santiago de Chile sind auf Hinweistafeln ausgeschildert und lassen sich super schnell entdecken. Die allseits bekannten Ferngläser stehen selbstverständlich auch hier rum.

Hat man die untere Etage erkundet, kann man mit einer Rolltreppe noch einmal einige Meter höher fahren. Durch die höhere Position verändert sich die Perspektive etwas, in meinen Augen zum Besseren. Zusätzlich ist die obere Etage offen, man hat einen freien Blick in den Himmel.

Offenes Dach der Sky Costanera Plattform

Offenes Dach der Sky Costanera Plattform

Eintrittspreise und Öffnungszeiten Sky Costanera

Die Eintrittspreise zur Aussichtsplattform Sky Costanera sind ausgesprochen überschaubar und jeden Cent wert:

  • Montags-Donnerstags: Erwachsene 5000 CLP, Kinder 3000 CLP
  • Freitags-Sonntags: Erwachsene 8000 CLP, Kinder 5000 CLP

Auf der Aussichtsplattform kann man sich anschließend (während der Öffnungszeiten täglich von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr) so lange aufhalten wie man möchte. In meinen Augen ist eine Stunde das absolute Minimum, da es unfassbar viel zu sehen und zu entdecken gibt und die Zeit wie im Flug vergeht. Bei meinem Besuch bekam ich den Tipp, das man gegen 17 Uhr hochfahren und den Sonnenuntergang über Santiago von oben betrachten soll. Ich hatte leider keine Zeit dafür, kann mir das aber sehr gut vorstellen.

Sky Costanera - Blick über Santiago de Chile

Sky Costanera – Blick über Santiago de Chile

2 Kommentare

  1. Hallo, wertvolle Hinweise gibst Du, Danke. Eine Frage hätte ich dennoch. Ist der Blick von der Aussichtsplattform frei oder verglast? Ich Frage in Bezug aufs fotografieren .
    Danke und Gruß, Horst

    • Hallo Horst! Vielen Dank für deinen Kommentar. Leider ist die Aussichtsplattform vollständig verglast, die Scheiben sind dazu leicht getönt/beschichtet. Allerdings waren die Scheiben sowohl innen als auch außen sehr sauber, mann konnte verhältnismäßig gut fotografieren.

Schreib einen Kommentar

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlich. Pflichtfelder sind markiert *

*