Das Intiñan Solar Museum | Spannende Experimente am Äquator in Quito

Das Intiñan Solar Museum - auf dem Äquator balanciert das Ei auf der Spitze

Bereits vor einigen Tagen habe ich über das Äquatordenkmal „Mitad del Mundo“ berichtet, welches auf dem im Jahre 1736 (fast korrekt) gemessenen Äquator steht. Mittlerweile weiß man, das der Franzose Charles Marie de La Condamine sich damals vermessen hat. Moderne GPS-Geräte zeigen, das der „richtige“ Äquator ca. 240 Meter weiter nördlich verläuft. Ein cleverer Geschäftsmann aus Ecuador hat sich das zu Nutzen gemacht ...

weiterlesen »

Das Äquatordenkmal „Mitad del Mundo“ in Quito, Ecuador

Das Äquatordenkmal Mitad del Mundo in Quito, Ecuador

Ecuador – benannt nach der Äquatorlinie die mitten durch das Land verläuft. Wer in Quito ist, für den ist es ein Besuch des Äquatordenkmals „Mitad del Mundo“ ein absolutes MUSS! Ich war dieses Jahr bereits zum Zweiten Mal hier auf dem Äquator. Wobei „auf dem Äquator“ beim Denkmal „Mitad del Mundo“ nicht wirklich stimmt. Hier bestimmte der Franzose Charles Marie de ...

weiterlesen »

Der berühmte Indio-Markt in Otavalo | Ein Ausflug ab Quito

prächtige Farben auf dem Markt in Otavalo

Otavalo liegt in der Provinz Imbabura nur ca. 90 km oder zwei Stunden nördlich von Quito. Verfahren kann man sich auch hier, wie fast überall in Ecuador, nicht. Aus Quito raus nimmt man die Strasse 288, in Tabacundo biegt man links auf die 282 ab und ist wenig später schon angekommen. Der berühmte Indio-Markt findet auf der Plaza de Ponchos, ...

weiterlesen »

Die spektakuläre Quilotoa Lagune in Ecuador

Die Quilotoa Lagune in Ecuador

Auf unserem Weg von Baños nach Quito haben wir einen kleinen Umweg über die Quilotoa Lagune gemacht. Der Krater-See liegt im westlichsten Vulkan Ecuadors, entstanden ist er vermutlich bei einem gewaltigen Ausbruch im Jahre 1280. Heute ist die Lagune ein beliebtes Touristenziel, man kann sowohl ca. 300 Höhenmeter zum See runter wandern, oder ihn auf Höhe des Kraterrandes umrunden. Die ...

weiterlesen »

Das Boutique Hotel Los Balcones in Cuenca | Ein Review

Hotel Los Balcones in Cuenca

Cuenca ist angeblich die schönste Stadt von Ecuador, in meinen Augen ist sie sogar eine der schönsten Städte in ganz Südamerika. Genau wie Cusco in Peru besteht Cuenca zu großen Teilen aus kolonialen Gebäuden, kleinen Cafés, belebten Plätzen und zahllosen Kirchen. Für mich ist Cuenca jedoch kleiner, dörflicher, irgendwie charmanter. Charmant – so sind auch die zahllosen Boutique Hotels in ...

weiterlesen »

La Casa del Arbol in Baños | Die Schaulkel am Ende der Welt

La Casa del Arbol in Baños | Die Schaukel am Ende der Welt

Die Kleinstadt Baños de Aqua Santa (Bäder des heiligen Wassers) ist nicht nur ein berühmter Wallfahrtsort für Gläubige, sondern auch ein wichtiges Reiseziel für Backpacker und abenteuerlustige Touristen. Je nach eigener Lust und Laune kann man hier in heißen Thermen entspannen, leichte oder anstrengende Wanderungen unternehmen, oder auch dem Abenteuertourismus fröhnen. Eines der bekanntesten Ausflugsziele in Baños ist ein spektakuläres Baumhaus, ...

weiterlesen »

Die Basilica del Voto Nacional – der beste Ausflug in Quito

Auf dem Dach der Basilica del Voto Nacional in Quito

Quito bietet ohne Frage genug Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele um dort problemlos 14 Tage ohne Langeweile verbringen zu können. Ein Spaziergang durch die älteste Strasse La Ronda gehört da ebenso selbstverständlich zu, wie ein Besuch am Plaza Grande, eine Fahrt mit der Seilbahn TeleferiQo, die goldene Kirche La Compania de Jesus, der Hügel El Panecillo und vieles mehr. Alleine mit dem Besuch ...

weiterlesen »

Die wunderschöne Posada Ingapirca in Ecuador | Ein Review

Posada Ingapirca - das Restaurant

Nach 2014 und 2015 war ich im Mai 2017 bereits das dritte Mal in Ecuador. Wie es der Zufall will, haben mich alle drei Reisen auch zu den Ruinen von Ingapirca geführt. Während bei den ersten beiden Reisen jeweils nur eine kurze Besichtigung der Ruinen auf dem Reiseplan stand, hatte ich dieses Mal eine Übernachtung in der wunderschönen Posada Ingapirca ...

weiterlesen »

Kembali Hotel in Porto de Galinhas | Ein Review

Blick vom Kembali Hotel über Pool und Strand

Porto de Galinhas ist ohne Frage einer meiner liebsten Orte in ganz Brasilien. Ich weiß gar nicht mehr, ob ich jetzt fünf Mal oder öfter hier war. Der gemütliche und entspannte Ortskern (auch wenn er recht touristisch ist), die tollen Strände und die überdurchschnittliche Sicherheit sind einfach großartig. Dazu kommt, das in Porto de Galinhas ausschließlich kleine Hotels und Pousadas ...

weiterlesen »

Ein Stadtbummel durch Panamas Altstadt Casco Viejo

Blick vom Cerro Ancon auf Panamas Altstadt Casco Viejo

Casco Viejo ist die Altstadt von Panama City und ein krasser Gegensatz zu der Skyline mit den glitzernden Wolkenkratzern vom Finanzdistrikt. Die allermeisten Reisenden in dem kleinen mittelamerikanischen Land werden Panama-City einen Besuch abstatten, ein Besuch in der Altstadt gehört dabei zum absoluten Pflichtprogramm. Casco Viejo ist spanisch und bedeutet nichts anderes als Altstadt, das Viertel wird außerdem noch Casco Antiguo ...

weiterlesen »