Reiseberichte aus Costa Rica

Die ultimative und „offizielle“ Packliste für Costa Rica

Packlisten für Costa Rica gibt es wie Sand am Meer. Oder wie Palmen in Costa Rica. Warum schreibe ich also noch eine eigene Packliste? Ganz einfach: diese Liste habe nicht ich geschrieben. Das ist die „offizielle“ Packliste für Costa Rica von Futuropa.

Futuropa ist die offizielle Stelle, die Costa Rica in Europa promoted. Wenn sich jemand mit dem Land auskennt, dann die dortigen Mitarbeiter. Die wissen ganz sicher bestens, was man umbedingt im Koffer haben sollte und was man hingegen nicht benötigt.

Packliste für Costa Rica – was gehört ins Gepäck?

Allgemeine Reiseutensilien

  • Originalreisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig ist
  • Reiseversicherung die auch Corona mit abdeckt
  • Kredit-/EC-Karte
  • Fotokopien/Scans von allen Dokumenten
  • Flugticket für die Heimreise
  • Wörterbuch Spanisch
  • Wasserflasche
  • Mikrofaser-Handtuch
  • Schlösser fürs Gepäck
  • Block und Stifte
  • Taschenlampe
  • Reise-Kissen
  • Wasserdichtes Telefon-Case

Bekleidung und Schuhe

In Costa Rica gibt es keine strenge Kleiderordnung. Kleidet euch einfach so, wie ihr euch wohl fühlt. Am besten ist Funktionskleidung, die schnell trocknet und Feuchtigkeit ableitet.

  • Kurze Hosen
  • T-Shirts
  • Tank-Tops
  • Badebekleidung: Badeanzug, Badeshorts, Sarong, Stranddecke
  • Sonnenbrille
  • Hut oder Mütze
  • Regenjacke in der Regenzeit
  • Genug Socken
  • Lange Hosen und Jacke/Pullover (bei Reisen in hochgelegene Gebiete) wie Monteverde oder San Gerardo de Dota)
  • Outdoor-/Wanderbekleidung
  • Flip-Flops
  • Geschlossene Wandersandalen oder Wasser- und Tennisschuhe
  • Wanderschuhe/-stiefel bei langen Wanderungen

Toilettenartikel, Hygieneartikel, Drogerieartikel

  • Zahnbürste & Zahnpasta
  • Zahnseide
  • Make-up-Entferner
  • Deodorant
  • Shampoo & Conditioner
  • Labello mit Lichtschutzfaktor
  • Rasierer
  • Haarbürste
  • Haargummis
  • Sonnenschutzmittel, mindestens Lichtschutfaktor 30
  • Aprés-Sun
  • Mückenschutzmittel
  • Nagelknipser
  • Kontaktlinsenlösung & Dose

Technik

In Costa Rica hat das Stromnetz 110 Volt, also nur halb soviel wie in Deutschland. Bei Ladegeräten werdet ihr keine Unterschiede bemerken. Euer Föhn hingegen wird deutlich schwächer arbeiten. Beim Klima in Costa Rica sind nasse Haare jedoch gar kein Problem.

  • Handy & Ladegerät
  • Powerbank
  • SD-Karten mit viel Platz
  • Ladegeräte
  • Steckdosenadapter
  • Go-Pro oder vergleichbare Action-Kamera
  • Kopfhörer oder Ohrstöpsel
  • Kindle
  • Wasserdichte Case für das Handy

Erste Hilfe

  • Handdesinfektionsmittel
  • Fenistil oder vergleichbares Gel gegen Mückenstiche
  • Allergie-Medizin
  • Verbandszeug
  • Reisetabletten
  • Schmerzmittel
  • Taschentücher
  • sonstige, benötigte Medikamente

Gepäck

  • Reisekoffer oder Rucksack
  • Tagesrucksack (wasserdicht in der Regenzeit)
  • Regenschutz für das Gepäck

Meine Meinung zur Packliste für Costa Rica

Für mich ist diese Packliste für Costa Rica eine gute Hilfe, mehr jedoch auch nicht. In einigen Punkten ist sie deutlich zu kurz gefasst. In anderen Punkten schießt sie jedoch deutlich übers Ziel hinaus. Ich denke, auf eine Go-Pro können beispielsweise die meisten Urlauber gut verzichten. Das Desinfektionsmittel hingegen ist aktuell noch wichtiger denn je.

Folgende Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"