Reiseberichte aus Brasilien

Traumhaft: Hotel Tivoli Ecoresort in Praia do Forte

Letztes Jahr hatte ich das große Vergnügen auf einem Messebesuch in Salvador da Bahia mit dem Management vom Tivoli Ecoresort in Praia do Forte ins Gespräch zu kommen. Das letzte mal war ich ca. 2008 in dem Resort, damals war es noch das Praia do Forte Ecoresort und gehört noch nicht zur Tivoli-Kette. Glücklicherweise war das Hotel nicht vollständig ausgebucht und ich hatte die Möglichkeit zwei Nächte dort zu verbringen und mir einen neuen Eindruck zu verschaffen.

Hotel Tivoli Ecoresort Praia do Forte
Hotel Tivoli Ecoresort Praia do Forte

Einige Fakten zum Tivoli Ecoresort in Praia do Forte

  • 1 Präsidenten-Suite Collection, 240 Quadratmeter, Strandnähe, Meerblick, SPA-Zugang, Jacuzzi, etc.
  • 4 Tivoli Pool Villen, 320 Quadratmeter, 3 Schlafzimmer, Terrasse mit privatem Pool, Gartenblick
  • 19 Deluxe Suiten, 76 Quadratmeter,  Meerblick, SPA Zugang, Terrasse oder Balkon
  • 54 Spa Master-Zimmer, 55 Quadratmeter, Meerblick, SPA Zugang, Terrasse oder Balkon
  • 133 Master-Zimmer, 38 Quadratmeter, Meerblick, Terrasse oder Balkon
  • 80 Premium-Zimmer, Terrasse oder Balkon
  • 8 Pools
  • 3 Restaurants & 2 Bars – Halbpension
  • zahlreiche Sportangebote
  • Thalasso SPA
Einige der Pools im Tivoli Ecoresort Praia do Forte
Einige der Pools im Tivoli Ecoresort Praia do Forte

Lage vom Tivoli Ecoresort Praia do Forte

Das Tivoli Ecoresort Praia do Forte liegt fußläufig vom namensgebenden Dörfchen Praia do Forte entfernt, direkt am traumhaften Strand und mitten in einem Naturschutzgebiet. Der Fußweg ins Dorf liegt bei nur ca. 400 Metern. Durch diese Lage hat man einerseits die Sicherheit und Abgeschiedenheit von einem Resort, kann jedoch jederzeit problemlos zum Shoppen, oder Essen unter Leute gehen und ist nicht im völligen Nirgendwo. Das kleines Zentrum besteht praktisch nur aus einer Strasse mit zahlreichen Restaurants, Bars und Geschäften, sehenswert ist das Schildkrötenschutzprogramm TAMAR und die Festung „Castelo de Garcia Davila“.

Bis nach Salvador da Bahia sind es ca. 60km. Um beispielsweise das Pelourinho zu besuchen hat man verschiedene Möglichkeiten:

  • Linienbus (kostet ca. 6 Reais, wer Portugiesisch spricht ist klar im Vorteil)
  • Taxi (ca. 180 Reais)
  • Hotelshuttle

Die Zimmer im Tivoli Ecoresort Praia do Forte

Ich war in einem Masterzimmer untergebracht, was mir auch mehr als ausgereicht hat. Das Kingsize-Bett war riesig und super-bequem, ich konnte aus dem Bett über die Hängematte auf dem Balkon ins Meer gucken – was will man mehr?

Ein Rundgang im Tivoli Ecoresort Praia do Fort

Die verschiedenen Bungalows, Gebäude, Pools und Sportanlagen erstrecken sich über eine traumhafte und hervorragend gepflegte Gartenanlage. Als Gast hat man die Qual der Wahl, an welchem Pool man liegen möchte, oder ob doch der Strand die bessere Wahl ist. In der gesamten Anlage gibt es eine hervorragende WiFi-Abdeckung, die auch problemlos bis ins Meer reicht. Die Kellner sind stets aufmerksam zur Stelle, ohne auch nur im Ansatz aufdringlich zu sein.

Fazit zum Ecoresort in Praia do Forte

Für mich ist das Hotel nahezu perfekt. Angefangen bei der Lage, die in direkter Strandnähe ist, etwas abgeschieden von der Metropole Salvador, gleichzeitig jedoch nah am beliebten Ort Praia do Forte. Man bekommt absolut alles geboten, was das Herz begehrt – von völliger Ruhe am Strand bis hin zu unzähligen Sportmöglichkeiten. Wer mag, kann jeden Tag Ausflüge unternehmen, oder aber tagelang nur im Hotel verweilen.

Ich hatte beim Aufenthalt nur ein einziges negatives Erlebnis: Das WiFi kostet ca. 45 BRL pro 24 Stunden, der Login erfolgt per Name und Zimmernummer (wie so oft). Der Preis ist hoch, man weiß jedoch Bescheid. Im wirklich(!!) Kleingedruckten (wer liest das schon?) versteckt sich jedoch die eigentliche Hürde. Abgerechnet wird dieser Tarif pro Gerät. Wer sich mit seinem Namen auf Smartphone, Tablet und Laptop einloggt, zahlt dreifach. Das böse Erwachen kommt dann beim Check-Out. Schade!

Folgende Beiträge könnten Dich auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"