Home » Equipment » Fotografie » Mit einem einfachen Trick kannst du alle Handyfotos verbessern

Mit einem einfachen Trick kannst du alle Handyfotos verbessern

Es gibt im Internet unzählige Anleitungen, wie man Handyfotos verbessern kann. Diese Tipps und Tricks helfen in aller Regel, um die Quote der gelungenen Schnappschüsse zu verbessern. Oftmals haben diese Hinweise jedoch keinen Einfluss auf die technische Bildqualität, sondern beschäftigen sich mit Dingen wie Bildaufbau oder Komposition.

Handyfotos verbessern - Beispielbild

Handyfotos verbessern – Beispielbild

Wie kann ich meine Handyfotos verbessern?

In den gängigen Anleitungen zur Smartphone Fotografie im Internet bekommt mann meistens folgende Tipps zur Optimierung der Handyfotos:

  • achte auf die Drittel-Regel
  • achte auf den goldenen Schnitt
  • gehe näher ans Motiv, statt den Zoom zu nutzen
  • achte darauf, das der Horizont waagerecht ist
  • lass den Blitz aus
  • achte auf das richtige Licht (abends / morgens)
  • halte das Handy immer in beiden Händen
  • nutze die richtigen Apps zur Nachbearbeitung
  • uvm.

Alle diese Tipps helfen dir, deine Handyfotos zu verbessern. Der wichtigste und gleichzeitig auch einfachste Tipp fehlt jedoch.

Halte deine Kameralinse sauber!

Die Linse an deinem Smartphone ist nicht wie an der Spiegelreflexkamera von einem Objektivdeckel geschützt. Daher ist die Linse ununterbrochen den unterschiedlichsten Umwelteinflüssen ausgesetzt:

  • Staub und Flusen aus der Hose / Handtasche
  • Sand
  • Handcreme und ähnliches
  • Fingerabdrücke
  • etc.

Wenn du dir angewöhnst, das du deine Linse vor jedem Foto kurz abwischst, wird sich die Bildqualität von allen deinen Handyfotos verbessern.

Die beste Lösung für die Reinigung ist ganz sicher ein passendes Microfasertuch. Doch wer hat das schon immer zur Hand? Ein Tempo (Achtung: nicht die mit Aloe Vera, die schmieren), eine Serviette, die Tischdecke oder auch das Oberteil eignen sich ebenso hervorragend.

Wer sein Handy in der Hosentasche aufbewahrt, der kann sich auch ganz einfach angewöhnen, die Linse innen an der Hosentasche abzuwischen. Das ist sicherlich nicht der optimale Weg, funktioniert mit etwas Übung jedoch nahezu automatisch und ohne jegliche Zeitverzögerung.

Beispielbilder dreckige & saubere Linse

In den nächsten Tagen stelle ich hier noch einige Beispielbilder ein um zu zeigen, wie massiv sich die Linse auf die Bildqualität auswirkt.

Schreib einen Kommentar

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlich. Pflichtfelder sind markiert *

*